Schwarze Liste Stapuk

Die Schwarze Liste STAPUK ist ein Verzeichnis über gesperrte Personen, die ihre Krankenkassenprämien nicht bezahlen. Im Kanton Luzern sind bis jetzt 5’500 Menschen auf dieser schwarzen Liste, da sie gemäss der Motionärin Romy Odoni lieber in die Ferien fahren als Krankenkassenprämien zu bezahlen.
Wer auf dieser Sperrliste ist, erhält keine medizinische Hilfe mehr, nur noch im Notfall. Dies gilt für den Bezug von Medikamenten und von Arztbesuchen. Die Leistungserbringer müssen im Notfall nachweisen, ob der Patient tatsächlich ein Notfall war oder nicht. Der Regierungsrat definierte einen Notfall als einen Zustand, der akute schwerwiegende gesundheitliche Probleme nach sich ziehen oder zum Tod führen kann.